Eine neue IT für die Bundeswehr – Folge 2

Bildquelle: BWI

Bildquelle: BWI

HERKULES findet die richtigen Verbündete

Einen guten Ersatz für Hermes und Apollon fand HERKULES in Siemens und IBM.

Zusammen mit der Bundeswehr gründeten sie den Leistungsverbund, bestehend aus den Gesellschaften BWI Informationstechnik, BWI Systeme und BWI Services. Ein starkes Bündnis für den Aufbau eines modernen und nach industriellen Standards arbeitenden IT-Dienstleiters für die Bundeswehr.

Rund 2.800 Mitarbeiter arbeiten gemeinsam im HERKULES-Projekt. Ihre Aufgabe: Die IT modernisieren und dann für die Bundeswehr auf dem aktuellen Stand halten. Dabei fanden sie teilweise sehr alte IT- und Kommunikationstechnik, unter anderem Telefone mit Wählscheiben und Rechner mit 486er-Prozessoren. Das HERKULES-Bündnis machte sich an die Arbeit …

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



(erforderlich)


*