HERKULES: Die Modernisierung der Bundeswehr IT auf einen Blick

Bildquelle: Shutterstock

Bildquelle: Shutterstock

HERKULES ist ein Beispiel für eine kosteneffiziente Partnerschaft zwischen öffentlicher Hand und Industrie. Im Vertrag vereinbarte Leistungen wurden im Zeit- und Kostenrahmen erbracht. Eine kurze Übersicht.

Der Hintergrund: Bundeswehr, IBM und Siemens unterzeichneten 2006 den HERKULES-Vertrag und gaben damit den Startschuss für eines der größten IT-Projekte Europas: Die Modernisierung und Standardisierung der nichtmilitärischen Informations- und Kommunikationstechnik der Bundeswehr. Im Sommer 2012 schloss die BWI die Modernisierung der IT ab und der Zielbetrieb war erreicht. Im Dezember 2016 wird das Projekt HERKULES planmäßig nach zehn Jahren enden. Die BWI wird als der IT-Dienstleister der Bundeswehr jedoch weiterhin dafür sorgen, dass die Bundeswehr über ein modernes IT-System verfügt.

BWI_Infografik_Plan_IST

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



(erforderlich)


*